Monatsarchive: Oktober 2018

„Graues Land“ – Michael Dissieux

Harvey ist bereits über 70 und lebt mit seiner Frau Sarah, die inzwischen ein Pflegefall ist, auf einer kleinen Farm in einer verlassenen Gegend. All die Jahre hatten sie ein gutes Leben, bis Sarahs Krankheit kam und alles veränderte. Nun … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

„Der Schuppen“ – Michael Dissieux

Jacksons Kindheit endet abrupt kurz nach seinem 12. Geburtstag. Von seinen Eltern hat er ein Fahrrad geschenkt bekommen, dass sein Vater als Strafe nun aber einkassiert hat. Kein Problem, der pfiffige Junge weiß doch, das es im Schuppen neben dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

„Blutrausch“, Lesung Chris Carter, Krimifestival Erfurt, 23.10.2018

Ich und meine große Klappe, nachdem ich meine Tickets zur Lesung in Erfurt hatte, dachte ich mir, so ein kleines Interview wäre doch ganz nett, also hab ich rotzfrech einfach mal angefragt. Faszinierenderweise erwies sich das Ganze als gar nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Per Gessle’s Roxette, Admiralspalast Berlin, 22.10.2018

Lach der Arbeit ab in den Zug und nach Berlin zum Konzert, wenn man dann im IC schon kaputt ist, weiß man, dass man es nicht mehr leugnen kann, das Rentenalter naht mit großen Schritten, aber ein bisschen Zeit bleibt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Unterwegs | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Falkenberg, Anker Leipzig, 19.10.2018

Manchmal ist ein Konzert wie eine Reise zurück in die Kindheit, zumindest erging es mir so bei Falkenberg, ehemals IC, später IC Falkenberg und jetzt nur noch Falkenberg. Klingt kompliziert, ist es jedoch nicht, denn die Musik ist wie damals, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Unterwegs | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

„The Extinction Cycle – Buch 5: Von der Erde getilgt“ – Nicholas Sansbury Smith

  Und schon sind wir bei Band 5 der Reihe angkommen und damit nun auch fast am Ende. Doch schauen wir kurz zurück auf das Ende von Teil 4, Kate, Tasha, Jenny und all die anderen Überlebeneden von Plum Island … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Schreib einen Kommentar

Per Gessle’s Roxette, Haus Auensee, 09.10.2018

Lange hab ich mich darauf gefreut, nun war es endlich soweit, nach einem leckeren Essen ging es ins Haus Leipzig zum Konzert. Nun ja, der Einlass war eine einzige Katastrophe (aber das sind wir ja schon gewöhnt, lach, warum sollte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Unterwegs | Schreib einen Kommentar

„Koma“ – Kati Winter

  Maria wird unsanft aus ihren süßen Träumen gerissen. Gerade noch war sie der Star auf ihrer Hochzeit mit dem geliebten Mann Mike an ihrer Seite, glücklich und frei, nun liegt sie im Bett in einem dunklen Raum und wird … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Schreib einen Kommentar

„The Extinction Cycle – Buch 4: Entartung“ – Nicholas Sansbury Smith

  „Intelligenz basiert darauf, wie effizient eine Spezies in den Dingen geworden ist, die sie zum Überleben braucht.“ Charles Darwin Einen passenderen Einstieg in Band 4 der Reihe gibt es wohl nicht, denn wieder einmal verändert sich alles. Doch zunächst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Schreib einen Kommentar

„Sieben Pfeifer“ – Amber Benson, Christopher Golden

  Nachdem ich „Der Fährmann“ beendet hatte, habe ich mich gleich „Siebenpfeifer“ gewidmet, das von der Optik her durchaus mit dem Vorgänger konkurrieren kann, nur die Illustrationen im Buch an sich fehlen. Die Aufmachung an sich ist allerdings identisch, angefangen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | 2 Kommentare