Monatsarchive: Januar 2019

„Dunkle Flüsse“ – Peter Nathschläger

David ist 7, als er von einem Fremden entführt wird, der gibt sich als Polizist aus und erzählt ihm, seine Eltern wären bei einem Unfall gestorben. Von da an lebt er unter dem Namen Patrick bei Onkel Frank, der ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wocheneinkauf^^

Nachdem ich mir notgedrungen aufgrund massiven Platzmangels 2 neue Billy-Regale zulegen musste, kann ich nun endlich wieder mit gutem Gewissen Bücher shoppen gehen. Man mag es kaum glauben, aber ich habe nicht mal eins voll bekommen, dass heißt jede Menge … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Me, myself and I | Hinterlasse einen Kommentar

„The Happy Man“ – Eric C. Higgs

„Es kann der Frömmste …“ Charles und seine Frau Shelly leben in einer Siedlung nahe der mexikanischen Grenze. Als nebenan ein Möbelwagen vorfährt, wird er neugierig auf die neuen Nachbarn, ein Paar mit Kind und Katze, etwa in seinem Alter. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Interview André Wegmann oder: Wie der Albino Devil mich verfolgt…, 21.01.2019

Heute habe ich mir für euch mal wieder jemanden aus der schier endlosen Masse von Autoren herausgepickt, der mir Rede und Antwort steht und zwar Andrè Wegmann. Im April 2015 habe ich „Albino Devil“ gelesen, mein erstes Buch von ihm, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Autoren | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

„Die Psychologie des Bösen“, Lydia Benecke, Haus Leipzig, 19.01.2019

Ich muss zu meiner Schande gestehen, gelesen habe ich von Lydia Benecke immer noch nichts, habe zwar zwei ihrer Bücher im Regal stehen, komme aber einfach nicht dazu, umso gespannter war ich auf den Vortrag, zumal ich ja eh ständig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Unterwegs | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

„Hell Hound“ – Ken Greenhall

Der beste Freund des Menschen, pffff… Baxter, ein weißer Bullterrier mit blauen Augen, ein Fehler, nicht zur Zucht geeignet. So landet er bei der Mutter der Züchterin, einer verbissenen alten Frau. Sie akzeptiert ihn, liebt ihn aber nicht und noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Der Monstrumologe und das Drachenei“ – Rick Yancey

Die Zeit ist eine Linie, aber wir sind Kreise… Will Henry ist inzwischen erwachsen und lebt sein eigenes Leben, fernab vom Doktor und dessen Monstern, Walthrop hingegen ist alt, gebrochen, lässt sich gehen und dass bekommt sein ehemaliger Lehrling per … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Männer-Dilemma“ – Frank Bergmann

Sie sind wie die 4 Musketiere, Andy und seine Freunde, dabei haben sie eigentlich nicht wirklich viel gemeinsam. Dirk ist Arzt mit eigener Praxis, hat Kinder und ist mit Viola verheiratet, Chris ein Single aus Überzeugung, der nichts anbrennen lässt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Alles was du fürchtest“ – Peter Swanson

„Psychopathen. Ich ziehe sie an wie ein Magnet…“ Meine erste LovelyBooks Leserunde in diesem Jahr und natürlich gibt es einen Thriller, was auch sonst. Bei strömendem Regen gibt es doch fast nichts Schöneres, als auf der Couch zu liegen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Leseziele oder: Was interessieren mich Zahlen…

Das neue Jahr bringt ja immer so einiges an guten Vorsätzen mit sich und wie oft hört man die Frage: Was hast du dir denn buchmäßig so vorgenommen? Letztes Jahr habe ich 92 Bücher gelesen, nicht mehr über 100, aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchreihen | Hinterlasse einen Kommentar