Monatsarchive: Januar 2019

„Hell Hound“ – Ken Greenhall

Der beste Freund des Menschen, pffff… Baxter, ein weißer Bullterrier mit blauen Augen, ein Fehler, nicht zur Zucht geeignet. So landet er bei der Mutter der Züchterin, einer verbissenen alten Frau. Sie akzeptiert ihn, liebt ihn aber nicht und noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Der Monstrumologe und das Drachenei“ – Rick Yancey

Die Zeit ist eine Linie, aber wir sind Kreise… Will Henry ist inzwischen erwachsen und lebt sein eigenes Leben, fernab vom Doktor und dessen Monstern, Walthrop hingegen ist alt, gebrochen, lässt sich gehen und dass bekommt sein ehemaliger Lehrling per … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Männer-Dilemma“ – Frank Bergmann

Sie sind wie die 4 Musketiere, Andy und seine Freunde, dabei haben sie eigentlich nicht wirklich viel gemeinsam. Dirk ist Arzt mit eigener Praxis, hat Kinder und ist mit Viola verheiratet, Chris ein Single aus Überzeugung, der nichts anbrennen lässt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Alles was du fürchtest“ – Peter Swanson

„Psychopathen. Ich ziehe sie an wie ein Magnet…“ Meine erste LovelyBooks Leserunde in diesem Jahr und natürlich gibt es einen Thriller, was auch sonst. Bei strömendem Regen gibt es doch fast nichts Schöneres, als auf der Couch zu liegen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Leseziele oder: Was interessieren mich Zahlen…

Das neue Jahr bringt ja immer so einiges an guten Vorsätzen mit sich und wie oft hört man die Frage: Was hast du dir denn buchmäßig so vorgenommen? Letztes Jahr habe ich 92 Bücher gelesen, nicht mehr über 100, aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchreihen | Hinterlasse einen Kommentar

„Dunkle Ufer“ – Sage Dawkins

Eine Ausstellung über den Tod … Im Uferschlamm der Themse wird eine Leiche gefunden, blutleer und kunstvoll drapiert, Stephen Lang und sein Team werden auf den Fall angesetzt. Wie befürchtet gibt es schon bald mehr Tote und keinerlei Anhaltspunkte, aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Dekadente Freude…^^

Ja, man freut sich auch über die kleinen Dinge im Leben. Wenn ein heiß erwartetes Buch ankommt, zum Beispiel. Und erst recht, wenn man ein ganz kleines bisschen zur Entstehung beigetragen hat. Auch, wenn es nur ein paar Fehlerkorrekturen im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Me, myself and I | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Die Känguru-Chroniken“ – Marc-Uwe Kling

„So ist das in der Welt. Der eine hat den Beutel, der andere hat das Geld.“ Stell dir vor, in deinem Haus ist eine Wohnung frei und ein zieht ein Känguru, so richtig mit Fell und Beutel und allem, was … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Der Schlächter“ – Jacqueline Pawlowski

Der erste Mordfall führt die Ermittlerin Linda Geissler ins Haus einer angesehenen Anwaltsfamilie, wo deren Leichen ausgeblutet von der Decke baumeln und schnell ist ihr klar, dass der Killer gerade erst angefangen hat. Persönlich wird das Ganze, als Ingo, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Komm, wir spielen bei den Adams“ – Mendal W. Johnson

Nachdem nun schon der dritte Band der Pulp Legends von Festa an die Türe klopft und ich zu meiner Schande noch nicht mal den ersten gelesen hatte, musste ich das natürlich gleich im neuen Jahr ändern und was soll ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar