Monatsarchive: Juni 2019

Monatsrückblick Juni 2019

Wie schnell doch die Zeit vergeht, schon ist wieder ein Monat rum. Diesmal habe ich mich vor allem den Werken gewidmet, die schon etwas länger im Regal stehen, aber natürlich sind auch ein paar Neuerscheinungen dabei, man muss ja auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Me, myself and I | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

„Brutal“ – Kristopher Triana

Kim White hat alles, was sich Teenager wünschen, ihr Vater hat genug Kohle auf der Bank, sie sieht gut aus und ist beliebt. Aber eigentlich langweilt sie der ganze Trott nur und selbst ihre beste Freundin möchte sie eigentlich am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

„Sinnfinsternis – Georgetown“ – Reyk Jorden

Über die Welt sind mal wieder die Zombis hereingebrochen und breiten sich immer weiter aus. Trent arbeitet bei einer Zeitung, die den Betrieb notdürftig aufrecht erhält, Telefon und Internet sind längst tot und irgendwann wirft der Herausgeber die Flinte ins … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

„Totentanz – Die Welt verwest“ – Moe Teratos

Ein Hoch auf die Wissenschaft … Beim Zocken erhalten die Gerschwister Lisa und Lars einen Anruf von ihrem Chef und sofort ahnen sie, dass etwas im Busch ist, denn die beiden haben keinen gewöhnlichen Job, nein, sie arbeiten für eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

„Sie erwacht“ – Jack Ketchum

Hüte dich vor der Rache einer gedehmütigten Frau … Griechenland im Jahre 1984: Dodgson und sein Kumpel Danny verbringen ihren Urlaub in Griechenland, am Strand wird angebandelt, Danny zieht es zur Lehrerin Michelle, Dodgson hingegen findet Gefallen an der geheimnisvollen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

„Lullaby“ – Chuck Palahniuk

Ein Lied geht um die Welt … Carl Streator ist Reporter und arbeitet an einem ziemlich langweiligen Auftrag, er hat eine Serie über Todesfälle bei Kindern schreiben, die alle für plötzlichen Kindstod halten. Nicht sehr begeistert von der Aufgabe macht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

„The Mountain King“ – Rick Hautala

Bigfoot lässt grüßen … Mark und Phil unternehmen einen Trip in die Berge, doch aus der geplanten Entspannung wird schnell ein Horrortrip, denn ein Schneesturm zieht auf, für den beide nicht wirklich ausgerüstet sind. Um der Kälte zu entkommen, entscheiden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Sonntagslektüre

Ja liebe Leute, der Sonntag ist der perfekte Tag, um etwas Neues auszuprobieren oder den SUB etwas abzubauen. Nach endlos langen Überlegungen habe ich diesmal im Regal nach Chuck Palahniuk gegriffen, der dort mit einigen seiner älteren Werke schon eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Me, myself and I | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

„A Head Full Of Ghosts – Ein Exorzismus“ – Paul Tremblay

Familientragödie … 15 Jahre nach dem Familiendrama kehrt Meredith Barrett an den Ort des Geschehens zurück, um der Bestsellerautorin Rachel Neville ein Interview zu geben, leicht ist es für sie nicht, noch immer machen ihr die Ereignisse von damals zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

„Header 2“ – Edward Lee

Wenn der Vater mit dem Sohne … 2010, Virginia, irgendwo am Arsch der Welt: Familie Blackwood, Redneck-Vertreter vom Feinsten, vermisst den kleinen Crory. Nach ein paar Tagen geht bei ihnen ein Paket von einem gewissen Paulie mit einem DVD Player … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar