Monatsarchive: April 2020

„Verfall“ – April Nierose

Wieso, weshalb, warum ? … Hanna ist jung und hübsch, aber anstatt das Leben zu genießen, versucht sie die Leere in ihrem Inneren mit Alkohol und Bettgeschichten zu füllen. Bis sie eine Nachricht bekommt, die sie zum Bahnhof führt und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

„Ich hole dir die Vögel vom Himmel“ – Brian Hodge

Ein düsteres Familiengeheimnis … Als Nona die alten Bilder ihres Urgroßvaters findet, ist sie seltsam ergriffen von ihnen, auch wenn sie sehr düster sind. Ihr Freund Lucas ermutigt sie, sich professionellen Rat zu holen und so landet sie bei Timothy, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

„Guter Bulle, böser Bulle“ – J. A. Konrath

Wenn Mutters Liebesleben zum Problem wird … Im Leichenschauhaus tauchen zwei abgetrennte Arme auf, die zu keiner der dort gelagerten Leichen gehören und da draußen wohl kaum jemand rumspaziert, ohne den Verlust zu bemerken, geht man recht bald von einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

„Hämoglobin“ – Torsten Sträter

Toll geschrieben, aber das reicht mir leider nicht … Klappentext: Jacks Gutenachtgeschichten sind ausgewählte, geschliffene Horrorstories. Jede davon ein blutiges Bündel böser Überraschungen, gewoben aus Angst und Irrsinn, vernäht mit dem Faden schneidender Ironie. Torsten Sträter demonstriert eindrucksvoll, dass das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

„Totengabe“ – Chelsea Cain

„Let me go …“ Susan bekommt eine Einladung zu einer Party von Leos Vater Jack, , schnell ist ihr klar, dass da etwas nicht mit rechten Dingen zugeht und sie nur da ist, damit erein Druckmittel gegen seinen Sohn zur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

„Der Steward“ – Franz List

Kein Traumschiff … Der 19-jährige Max hat einen Traum, zu gerne würde er auf der MS Hesperos, einem riesigen Kreuzfahrtschiff arbeiten, doch die geht ohne ihn auf Jungfernfahrt. Allerdings meint es das Schicksal dann doch noch gut mit ihm, denn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

„Kinder des Bösen“ – Jonathan Janz

Düstere Legenden … Alles beginnt mit einem Baseballspiel und Mia, die eigentlich die Freundin eines älteren Typen der gegnerischen Mannschaft ist. Und doch lächelt sie den 15-jährigen Will an und setzt damit völlig unbewusst schreckliche Ereignisse in Gang. Nein, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

„Kannibalen“ – Frank Festa (Hrsg.)

Dr. Lecter lässt grüßen … 13 Autoren, ein Thema, 13 ganz unterschiedliche Storys und in allen geht es ums Futtern, mal mehr, mal weniger blutig. In „Kannibalen“ finden wir folgende Kurzgeschichten: ♦ „Schnee-Engel“ – Greg F. Gifune ♦ „Cyprians Erzählung“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

„Code Genesis – Lass dich nicht schnappen“ – Andreas Gruber

Papageien und Palmen … Klappentext Bevor die 14-jährige Terry nach Miami kam und eine Gejagte wurde, war sie bereits zehn Jahre lang mit dem Forschungs-U-Boot Kopernikus auf den Weltmeeren unterwegs. Dieses exklusive Prequel enthüllt eine Episode aus Terry Wests Leben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Gedanken zum Donnerstag

Oder: Warum eBooks einfach nicht zählen … Heute haben wir bereits den 9. April und bis jetzt habe ich mir in diesem Monat nur ein Buch gekauft und zwar „Der Judas-Schrein“ von Andreas Gruber. So ein bisschen stolz bin ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Me, myself and I | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar