„The Extinction Cycle – Buch 6: Metamorphose“ – Nicholas Sansbury Smith

Während Beckham sich auf Plum Island langsam an ein Leben mit Prothesen und ohne Kämpfe gewöhnt, ist Fitz gemeinsam mit Apollo und dem neuen Team Ghost in Frankreich unterwegs, um dort auch Europa von der Plage der Abartigen zu befreien.
Dort werden er und seine Männer allerdings vor ganz neue Herausforderungen gestellt, denn durch Strahlung sind die Wesen mutiert, es gibt riesige Käfer, die sich in der Erde eingraben oder gar fliegende, drachenähnliche Gegner, außerdem gerät gleich die Landung in Frankreich zum Dilemma und nähere Informationen sollen ausgerechnet eine Gruppe von Kindern haben, die sich in einer Kirche verschanzen.
Doch auch Beckham und Kate finden keine Ruhe, denn wie sich herausstellt, hatte Woods einen Bruder, der nun alles daran setzt, die neue Präsidentin zu stürzen und dabei wortwörtlich über Leichen geht.
Als Ringgold dann nachts auf Plum Island auftaucht und um Hilfe bittet, weiß er, das seine Schonzeit vorbei ist.

Diesmal spielt ein Großteil der Handlung in Frankreich, wo Fitz mit Apollo und seiner neuen Truppe gegen den alten Feind kämpft, der sich allerdings rasant weiterentwickelt hat, solche Wesen hat er in Amerika vorher nicht zu Gesicht bekommen.
Doch auch in der Heimat geht es nicht wirklich ruhiger zu, denn Wood tötet die eigenen Leute, um Ringgold das Ganze in die Schuhe zu schieben und die kann sich nicht wehren, ihr letzter Ausweg ist Beckham, aber der ist ja nicht mehr der Alte.
Und als würde das nicht ausreichen, bleibt wieder ein inzwischen liebgewordener Charakter auf der Strecke…

Im sechsten Band der Extinction Reihe rückt Fitz etwas mehr in den Vordergrund, eine Rolle, die er gut ausfüllt, doch natürlich sind auch alle anderen wieder mit von der Partie, Beckham, dessen Kampfgeist erwacht, Kate, inzwischen mit Kugelbauch, Ellis, Apollo, sie alle sind inzwischen wie eine kleine Familie und dafür gibt’s auch diesmal wieder volle Punktzahl.

Titel :                                    „The Extinction Cycle – Buch 6: Metamorphose“

• Autor:                                    Nicholas Sansbury Smith

• Verlag:                                  Festa

• Format:                                 Taschenbuch

• Seitenzahl:                           521

• ISBN:                                      978-3-86552-630-4

• Bewertung:

Dieser Beitrag wurde unter Rezensionen abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.