Dekadente Freude…^^

Ja, man freut sich auch über die kleinen Dinge im Leben.
Wenn ein heiß erwartetes Buch ankommt, zum Beispiel.
Und erst recht, wenn man ein ganz kleines bisschen zur Entstehung beigetragen hat.
Auch, wenn es nur ein paar Fehlerkorrekturen im Text waren, ihr könnt darüber lachen, aber man hat irgendwie gleich ein ganz anderes Verhältnis zu dem Werk.

Ich freue mich jedenfalls wie Bolle, dass „Decadence World“ heute in meinem Regal einzieht.
Danke, Michael und Kerstin Barth, dass ich Ethans Buchbaby mit ins Leben helfen durfte, wenn auch nur minimal, aber ich war dabei, lach.

Dieser Beitrag wurde unter Me, myself and I abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.