Wie der Klassenfeind mich zum King-Fan machte …^^

Jeder von euch kennt das sicherlich, irgendwann gab es einmal das eine Buch, das man unbedingt haben musste.

Ich weiß noch wie gestern, bei mir war es Kings „Friedhof der Kuscheltiere“ und ich war noch ein Steppke.
Bei meinen Großeltern hatte ich einen alten Spiegel oder Stern (ich weiß einfach nicht mehr, welches der beiden Blätter es war) entdeckt und man ist ja neugierig, geile bunte Bilder und viel Werbung, lach.

Eine Leseratte war ich schon immer (deswegen befürchte ich ja schon ewig, dass man mich irgendwo am Straßenrand gefunden hat, denn ich schlage aus der Art…) und so zog mich die Leseprobe darin magisch an, schon allein wegen dem Titel.
Jud und Louis sind durchs Geäst gekrochen, um Church zu begraben und das hat mich total fasziniert, dunkle Wälder, ein totes Haustier und irgendwas mythisches…

Jedenfalls stand für mich damals fest, das Buch muss ich haben, allerdings war das zu DDR-Zeiten ja bekanntlich nicht machbar.
Dann kam die Wende und der erste eigene Einkauf führte mich natürlich in einen Buchladen, damals noch mit diesen tollen Drehständern für die Taschenbücher und natürlich hatte ich kein Glück, denn „Friedhof der Kuscheltiere“ war aus und so hab ich mich kurzerhand für „Carrie“ entschieden.
Einen Buchladen ohne einen Einkauf zu verlassen, ging halt schon früher nicht.
Allerdings muss ich gestehen, dass ich „Carrie“ story mäßig gar nicht so dolle fand, aber in den Schreibstil hab ich mich sofort verliebt und auch kurz darauf mein Wunschbuch endlich in den Händen gehalten.
Natürlich hat es mich nicht enttäuscht, wer gruselt sich als Teenie nicht vor wiederauferstandenen Katzen und alten Indianergeschichten.
Und was soll ich sagen, nach fast 30 Jahren liebe ich King noch immer, auch wenn mir viele seiner neueren Werke nicht mehr ganz so zusagen.

PS: Das alte zerlesene Exemplar gibt es übrigens immer noch und auch wenn es ganz schön in die Jahre gekommen ist, hat es nen Ehrenplatz im Regal^^

Dieser Beitrag wurde unter Me, myself and I veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.