Monatsrückblick Juni 2019

Wie schnell doch die Zeit vergeht, schon ist wieder ein Monat rum.
Diesmal habe ich mich vor allem den Werken gewidmet, die schon etwas länger im Regal stehen, aber natürlich sind auch ein paar Neuerscheinungen dabei, man muss ja auf dem Laufenden bleiben…^^

„A head full of ghosts“ – Paul Tremblay
„Eine Nacht in der Hölle“ / „Sein Schmerz“
„Fragmente“ – Stefan T. Pinternagel
„Ich bin der Zorn“ – Ethan Cross
„The Mountain King“ – Rick Hautala
„Tödliches Andenken“ – Simon Geraedts
„Totentanz – Die Welt verwest“ – Moe Teratos
„Header 2“ – Edward Lee
„Sie erwacht“ – Jack Ketchum
„Lullaby“ – Chuck Palahniuk
„Engelsgleich“ – Martin Krist
„Sinnfinsternis: Georgetown“ – Reyk Jorden
„Brutal“ – Christopher Triana
„Böses Kind“ – Martin Krist

„1793“ nehme ich mit in den Juli, das war dann doch ein bisschen zu dick, um es noch komplett durchzuackern.^^

Dieser Beitrag wurde unter Me, myself and I abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.