Schlagwort-Archive: Danny King

„Das Haus der Monster – Die Monster sind zurück“ – Danny King

Klappentext: John Coal war der typische Sonderling im Ort – ein alter, schrulliger Eigenbrötler, aber ansonsten harmlos. Zumindest war es das, was die Nachbarn von ihm dachten. Bis eines Nachts ein Junge sein dreißig Jahre lang sorgfältig gehütetes Geheimnis enthüllte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

„Eat Local(s)“ – Danny King

Satirische Vampire … Klappentext: Alle fünfzig Jahre finden sich die verbliebenen Vampire Englands zu einem geheimen Treffen zusammen. Gäste sind dabei nicht unbedingt gern gesehen, außer jenen, die handverlesen zu dem Jubiläum mitgebracht werden. Denn die Zusammenkunft soll ja auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

„Mordsjob“ – Danny King

Ein Killer auf Brautschau … Ian Bridges hat einen sehr interessanten Job, er ist Auftragskiller und damit eigentlich ganz zufrieden, nur fehlt ihm in seinem Leben eine holde Dame, die er verwöhnen und beschützen kann. Diese zu finden, gestaltet sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

„Das Haus der Monster“ – Danny King

Ja, ich habe es getan, ich habe tatsächlich mein erstes Buch auf dem Tolino gelesen. Ich wollte mir ja nie einen Reader kaufen, auch wenn das Lesen am Rechner alles andere als entspannend ist, aber ich hab ja einen geschenkt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar