Schlagwort-Archive: Goldmann

Sonntagslektüre

Ja liebe Leute, der Sonntag ist der perfekte Tag, um etwas Neues auszuprobieren oder den SUB etwas abzubauen. Nach endlos langen Überlegungen habe ich diesmal im Regal nach Chuck Palahniuk gegriffen, der dort mit einigen seiner älteren Werke schon eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Me, myself and I | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Buchreihen: Andreas Gruber vs. Kealan Patrick Burke

Fast hätte ich mein Buchreihen-Special diesen Monat vergessen, aber einen Tag habe ich ja noch. Diesmal habe ich lange überlegt, welche Reihen ich auswähle und da sowohl Andreas Grubers Rache-Reihe (bisher), als auch Kealan Patrick Burkes Timmy Quinn Serie aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchreihen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Racheherbst“ – Andreas Gruber

Auf der Suche nach der Wahrheit … Ein Pärchen entdeckt unter einer Brücke im Wasser die Leiche einer jungen Frau. Walter Pulaski, der gerade seine Tochter zum Flughafen gefahren hat, wird zum Tatort gerufen und holt die junge Frau aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Atem“ – Mo Hayder

Sally und Zoe sind Geschwister, aber obwohl sie im selben Ort leben, haben sie nichts miteinander zu schaffen, bis zu diesem Mord. Als Kinder waren sie nicht besonders gut aufeinander zu sprechen, das Ganze gipfelte in körperliche Gewalt und schließlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Rachesommer“ – Andreas Gruber

Evelyn Meyers ist Anwältin in einer erfolgreichen Kanzlei in Wien, aber sie ist nicht glücklich, viel lieber wäre sie Strafverteidigerin. Außerdem ist ein Detektiv an ihr verloren gegangen, denn im Gegensatz zu ihren Kollegen entdeckt sie Parallelen in 2 Fällen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Wolf“ – Mo Hayder

„Wolf“ ist der inzwischen siebente Teil der Jack Caffery Reihe. Im Mittelpunkt steht diesmal Oliver Anchor-Ferres, der sich gemeinsam mit seiner Familie im abgelegenen Ferienhaus von seiner Herz-OP erholen will. Vor Jahren fand in der Nähe ein bestialischer Mord an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Ritualmord“ – Mo Hayder

Afrikanische Schutzzauber … Als Spaziergänger im Hafen von Bristol eine dahintreibende Hand entdecken, wird Polizeitaucherin Flea gerufen. Doch sie kann im trüben Wasser keine Leiche finden, es bleibt nur bei dem einen Körperteil und schon bald taucht eine neue auf, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Todesfrist“ – Andreas Gruber

Sabine Nemez arbeitet als Kommissarin an einem Fall, der sie persönlich betrifft, denn eines der Opfer ist ihre Mutter, ihr Vater sitzt als Verdächtiger in Untersuchungshaft und erzählt etwas von einem Anrufer mit verstellter Stimme und einer 48-Stunden-Frist… Als der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Die Behandlung“ – Mo Hayder

Als die Londoner Polizei zum Haus der Familie Peach gerufen wird, ahnen die Ermittler noch nicht, was auf die zukommt. Eine Familie wurde über Tage in ihrem Haus festgehalten, die Mutter im Schrank eingesperrt, der Vater ist verletzt, vom 8-jährigen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Der Vogelmann“ – Mo Hayder

Das Flattern eines Vogels … In London werden fünf Frauenleichen gefunden, vier davon sind Prostituierte, die letzte kann man erstmal nicht identifizieren, aber alle sehen sich ähnlich. Bei der Autopsie findet man heraus, dass allen ein lebendiger Vogel in die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar