Schlagwort-Archive: Redrum Verlag

„Homali Sagina – Menschenexperimente“ – Marie Wigand

Linda ist Krankenschwester und nicht sonderlich zufrieden mit ihrem Leben, ihr Freund geht nicht arbeiten und verbringt seine gesamte Freizeit vor dem Rechner, so dass sie das Geld für den Lebensunterhalt verdienen muss. Ihr Job bringt ihr allerdings wenig Freude, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Interview André Wegmann oder: Wie der Albino Devil mich verfolgt…, 21.01.2019

Heute habe ich mir für euch mal wieder jemanden aus der schier endlosen Masse von Autoren herausgepickt, der mir Rede und Antwort steht und zwar Andrè Wegmann. Im April 2015 habe ich „Albino Devil“ gelesen, mein erstes Buch von ihm, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Interviews | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

„Kutnà Hora – Kreaturen des Zorns“ – André Wegmann

Ein Jahrmarkt, wer denkt da nicht an Popcornduft, Spiegelkabinette, Clowns und Wahrsagerinnen? Und vor allem an Spaß, viel Spaß. Manchmal erwartet einen dort allerdings etwas ganz Anderes… Randy und Torrie verbringen zusammen Hund Timmy ihren Urlaub in Prag. Nach dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Das Flüstern des Teufels“ – A. M. Arimont

„Ist es nicht erstaunlich, wie kleine Dinge großen Einfluss haben können? Oder besser gesagt, wie kurze Momente das ganze Leben verändern können?…“ Bereits in den ersten beiden Sätzen liegt so viel Wahrheit und trotzdem ist es schon ein bisschen makaber, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Blutwahn“ – André Wegmann

Das ungleiche Pärchen Jana und Philipp will den ersten gemeinsamen Urlaub ausgerechnet am Alatsee verbringen, über den so einige Geschichten kursieren. Menschen sind verschwunden, manchmal hat der See hat eine seltsame rote Färbung, die er Schwefelbakterien verdankt und angeblich haben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

„Helter Skelter Redux“ – Andreas Arimont

Nahe dem kleinen Städtchen Little Wood wird eine entstellte Frauenleiche gefunden, was Sheriff Peter Williams und sein Team auf den Plan ruft, die solche Verbrechen eigentlich nur vom Hörensagen kennen. Auf dem Opfer findet man ausländische Schriftzeichen, so ist der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar