Schlagwort-Archive: Rezension

„Home Invasion“ – J. Mertens

Auf den ersten Blick scheinen die Bentleys eine ganz normale Familie zu sein, die sich auf den Urlaub freut, nur Baby Gabe raubt mal wieder allen mit seinem permanenten Geschrei die Nerven und die 10-jährige Drew und ihr 6 Jahre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„River of Violence“ – Tess Sharpe

„Ich bin acht, als ich zum ersten Mal erlebe, wie mein Daddy einen Mann umbringt…“ Eigentlich hat mich Tess Sharpe bereits mit dem ersten Satz. Und es gibt viele dieser ersten Male, Dinge, die „normale“ Kinder nicht erleben, denn Harley … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Ein Brief vom Keilerstein“ – Christian von Aster

Der Frankenstein von Marburg… „… Eingedenk unserer langjährigen Freundschaft habe ich beschlossen, Dir diesen Brief zu schreiben: den Versuch einer Erklärung, einer Reflexion, damit Du verstehst und begreifst, warum ich mich so lange nicht gemeldet habe. Bevor du aufgelegt hast, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Malena: Ein Hauch von Hölle“ – Alex Miller

So ein Haustier hätte ich nur zu gern… Malina ist die Tochter des Teufels und hat so ihren ganz eigenen Weg durchs Leben zu gehen, das erkennt man bereits im „Vorwort“, als eine Nebenbuhlerin mal eben zur Privataudienz geladen wird. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Die Mädchenwiese“ – Martin Krist

Wenn die eigene Familie zum Albtraum wird … Sam hat es nicht leicht, denn alle halten ihn für wunderlich, in der Schule wird er gemobbt, Schwester Lisa und Mutter Laura geht er auch auf die Nerven. Aber Lisa vertraut ihm … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Rachewinter“ – Andreas Gruber

Eigentlich bin ich ja froh, dass es draußen endlich Frühling wird, trotzdem habe ich mir die kalte Jahreszeit mit Andreas Grubers „Rachewinter“ noch einmal ganz freiwillig ins Haus geholt, denn natürlich wollte ich wissen, was Evelyn Meyers und Walter Pulaski … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Die Lüge“ – Mattias Edvardsson

Adam Sandell ist Pfarrer, liebt seine Familie, bestehend aus Frau Ulrika und der 19-jährigen Tochter Stella über alles, auch wenn sich Stella immer mehr von ihm zu entfernen scheint. Sie lebt ihr eigenes Leben, reagiert oft schnippisch auf Fragen, kommt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Ungeheuer“ – Jesus F. Gonzalez, Wrath James White

„Ungeheuer“ ist die Fortsetzung von Jesus F. Gonzales „Snuff Killers“, die er leider nicht selbst beenden konnte und so ist, zumindest teilweise, Wrath James White für ihn in die Presche gesprungen und der hat seine Sache gut gemacht, das muss … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Das Insekt“ – Rebekah Stoke

Sarah Thompson ist Autorin, gleich ihr erstes Buch „Das Insekt“ war ein Bestseller, nun hofft sie, bisher allerdings vergebens, an den Erfolg anzuknüpfen. Zusammen mit ihrem Mann Matthew ist sie auf der Suche nach einem neuen Zuhause, denn sie fühlt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Bad Family“ – Simone Trojahn

We are Family… Seine Familie kann man sich nicht aussuchen, so ist das nun einmal im Leben. Wer denkt, er hat mit seiner nicht unbedingt das große Los gezogen, kennt die von Phillip, kurz Fips noch nicht, denn die ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare